Fachoberschule (FOS)

An der Fachoberschule (FOS) erwerben Sie bei abgeschlossener Berufsausbildung die allgemeine Fachhochschulreife.

Mit dem erfolgreichen Abschluss wird Ihnen der Zugang zu den Hochschulen aller Fachrichtungen ermöglicht, wenn Sie das erforderliche Praktikum nachweisen können.
FOS_Hover.jpg
Ziele:

Erwerb der Fachhochschulreife und damit Zugang zu den Fachhochschulen

Voraussetzungen:
  • Mittlerer Schulabschluss (MSA) sowie die erfolgreiche Teilnahme an einem Praktikum

  • abgeschlossene Berufsausbildung im Metallbereich oder eine 5-jährige Berufstätigkeit im Berufsfeld Metall

Dauer:

1 Jahr

Inhalt:

Fächer des Allgemeinen Lernbereiches

  • Mathematik, Physik, Chemie

  • Englisch, Deutsch, Sport

  • Wirtschafts- und Sozialkunde

 

Fachkomplexe aus dem berufsbezogenen Lernbereich

  • Metalltechnik (Fertigungs-, Werkstoff-, Prüf-, Steuerungstechnik, Qualitätssicherung)

  • Technische Kommunikation mit CAD

Anmeldung:

Bewerbungsschreiben mit folgenden Unterlagen:

  • Aufnahmeantrag

  • Lebenslauf

  • 2 Passbilder

  • Kopie Abschlusszeugnis zum Mittleren Schulabschluss bzw. Nachweis der Gleichwertigkeit

  • Nicht-EU-Bürger: Aufenthaltsbescheinigung

Ansprechpartner/in:

Abteilung 1

  • Schulbüro: Frau Gräf  

  • Abteilungsleiter: Anke Ebersbach 

  • Abteilungskoordinator: Herr Netzker