Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Informationen, die das Schulleben betreffen.

22. Aug. 2022

Tag der offenen Tür 2023

Am Samstag, den 25.02.2023, findet von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr der Tag der offenen Tür an der Georg-Schlesinger-Schule statt.


In diesem Zeitraum stehen wir für Sie bereit, um Ihnen vor Ort das vielfältige Angebot der Georg-Schlesinger-Schule zu präsentieren und Ihre Fragen zu den unterschiedlichen Bildungsgängen zu beantworten.


schulgebaeude_2_edited.jpg
GSS_Logo.jpg
Gebaeude1_reduziert.jpg

22. Aug. 2022

Erasmus+: Lehrkräfte bilden sich fort.

Im Kontext des Erasmus+-Projekts, an dem unsere Schule seit einem Jahr teilnimmt, haben auch Lehrkfräfte Seminare / Fortbildungen in diesen Sommerferien besucht. Unser Ziel ist es weiterhin den Austausch in Europa zu fördern und sowohl Lernenden, als auch Lehrkräften, den Besuch von anderen Schulen / Ländern in der EU zu ermöglichen.


Weiteres Interesse? Hier finden Sie Informationen zu Erasmus+:

https://www.gs-schule.de/internationale-projekte


schulgebaeude_2_edited.jpg
GSS_Logo.jpg
Gebaeude1_reduziert.jpg

22. Aug. 2022

Willkommen im neuen Schuljahr 22/23

Die Georg-Schlesinger-Schule möchte alle Lernenden und Lehrkräfte im neuen Schuljahr willkommen heißen und wünscht einen guten Start in die erste Schulwoche.


schulgebaeude_2_edited.jpg
GSS_Logo.jpg
Gebaeude1_reduziert.jpg

14. Feb. 2022

Tag der offenen Tür an der GSS am Samstag, den 26.02.2022

Aufgrund der aktuellen Situation findet der Tag der offenen Tür der Georg-Schlesinger-Schule ONLINE statt.


Wir freuen uns auf Ihren virtuellen Besuch und bedanken uns für Ihr Interesse an unserer Schule.


Die Veranstaltung findet am Samstag, den 26.02.2022 von 10-12 Uhr statt. In diesem Zeitraum stehen wir für Sie bereit, um Ihnen das vielfältige Angebot der Georg-Schlesinger-Schule zu präsentieren und Ihre Fragen zu beantworten.


Unter folgendem Einwahllink erreichen Sie uns:


https://osz-gss.de/iserv/public/videoconference/C6GBBj3pNWVWz7txtSGJap


Zur Teilnahme benötigen Sie ein digitales Endgerät mit Kamera und Mikrofon (z.B. PC, Laptop, Smartphone oder Tablet)


Die Ablaufplanung finden Sie hier: Ablaufplan.


schulgebaeude_2_edited.jpg
GSS_Logo.jpg
Gebaeude1_reduziert.jpg

7. Feb. 2022

Dein Weg zum Abitur / zur Fachhochschulreife – eine digitale Informationsveranstaltung der JBA


Am Mittwoch, den 09. Februar 2022 informiert dich die Jugendberufsagentur digital über alternative Wege deine Schullaufbahn nach der 10. Klasse fortzusetzen.


Jeweils um 18:00 Uhr und um 19:00 Uhr beginnen Vorträge über MS Teams. Das Thema ist die Vorstellung der alternativen Wege zum allgemeinen Abitur und der allgemeinen Fachhochschulreife und der Wege zur Studienberechtigung über duale und schulische Ausbildungsangebote nach der 10. Klasse.


Vertreterinnen und Vertreter der Oberstufenzentren, der Berufsberatung und der Berater für die beruflichen Schulen beraten und unterstützen dich zu deinen individuellen Möglichkeiten nach der 10. Klasse.


Auch Eltern und Erziehungsberechtigte unterstützen wir gern! Das Angebot richtet sich an Eltern und Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Jahrgangsstufe.


Die online Veranstaltung ist unter folgendem Link erreichbar: Klicken Sie hier, um an der Besprechung teilzunehmen


Wir freuen uns auf dich!


schulgebaeude_2_edited.jpg
GSS_Logo.jpg
Gebaeude1_reduziert.jpg

7. Feb. 2022

IBA-Kapazitäten an der Georg-Schlesinger-Schule

Die Georg-Schlesinger-Schule besitzt noch Kapazitäten, um Jugendliche bis zum 04.03.2022 unterjährig in IBA aufzunehmen. Solltest du aktuell noch kein Anschlussangebot und die Integrierte Berufsausbildungsvorbereitung (IBA) noch nicht erfolgreich absolviert haben, möchten wir dir gern diesen Film der Senatsverwaltung für Bildung Jugend und Familie zur Verfügung stellen, um dich über den IBA-Bildungsgang zu informieren:


https://www.youtube.com/watch?v=ca4sx9Y4P-w


Interesse? Informiere dich digital oder vor Ort: https://www.gs-schule.de/kontakt-2


Wir würden uns freuen dich willkommen zu heißen.



schulgebaeude_2_edited.jpg
GSS_Logo.jpg
Gebaeude1_reduziert.jpg

12. Nov. 2021

Beratungsabend: dein Weg zum Abitur / zur Fachhochschulreife!


Am Mittwoch, den 09. Februar 2021, findet eine Beratungsveranstaltung zu deinen Möglichkeiten nach der 10. Klasse an der Georg-Schlesinger-Schule statt.


Bei dieser Veranstaltung beraten dich Vertreter*innen unterschiedlicher Oberstufenzentren, der Berufsberatung und der Senatsschulverwaltung, um dir gemeinsam Möglichkeiten für deinen weiteren Bildungsweg an den beruflichen Schulen aufzuzeigen.


Auch Eltern und Erziehungsberechtigte sind willkommen und werden gern beraten.

Weitere Informationen finden Sie auf dem folgenden Flyer: dein Weg zum Abitur / der Fachhochschulreife!


schulgebaeude_2_edited.jpg
GSS_Logo.jpg
Gebaeude1_reduziert.jpg

10. Nov. 2021

23.12.2021 - Unterrichtfreier Tag

Entsprechend der Pressemitteilung des Berliner Senats findet am Donnerstag, den 23.12.2021, kein Unterricht statt. 


Diese Information ist nachzulesen unter: https://www.berlin.de/sen/bjf/service/presse/pressearchiv-2021/pressemitteilung.1139783.php


schulgebaeude_2_edited.jpg
GSS_Logo.jpg
Gebaeude1_reduziert.jpg

25. Okt. 2021

Information zum Schulbetrieb 2021/22


Es besteht bis auf Weiteres 3x wöchentlich eine Testpflicht für alle Schüler*innen sowie Lehrkräfte. Es gilt weiterhin die Pflicht zum Tragen eines medizinischen Mund-Nase-Schutzes im gesamten Gebäude der Georg-Schlesinger-Schule.


schulgebaeude_2_edited.jpg
GSS_Logo.jpg
Gebaeude1_reduziert.jpg

2. Aug. 2021

Willkommen im neuen Schuljahr 2021/2022

Wir wünschen allen Lernenden und Lehrenden einen erfolgreichen Start in das neue Schuljahr.

schulgebaeude_2_edited.jpg
GSS_Logo.jpg
Gebaeude1_reduziert.jpg

9. Nov. 2021

Informationen zum Schulbetrieb

Laut Beschluss des Berliner Senats ist der 23.12.2021 ein unterrichtsfreier Tag.

Der letzte Schultag 2021 ist der 22.12.2021.


schulgebaeude_2_edited.jpg
GSS_Logo.jpg
Gebaeude1_reduziert.jpg

9. Nov. 2021

Notfallkontakte

Unsere Schulsozialpädagogin, Frau Bahr, ist für Sie in Notfallsituationen über E-Mail erreichbar: sylvia.bahr@gs-schule.de


Zudem können Sie sich an die bundesweite Telefonseelsorge wenden (täglich 24 Stunden):

Tel. 0800 111 0 111 oder 0800 111 0 222


Berliner Krisendienst (Große Hamburger Str. 5, 10115 Berlin; täglich von 24:00 Uhr bis 8:00 Uhr):

Tel. 030-390 630 0


Berliner Krisendienst Reinickendorf (Berliner Str. 25, 13507 Berlin; täglich von 16:00 Uhr bis 24:00 Uhr): 

Tel. 030-390 635 0


schulgebaeude_2_edited.jpg
GSS_Logo.jpg
Gebaeude1_reduziert.jpg

30. Jan. 2020

Fahrt nach Frankreich/ Cerny, Januar 2020

Wie schon im letzten Jahr kam es im Januar zu einem Schüleraustausch mit der Lycée de Metiérs Alexandre Denis in Cerny, südlich gelegen von Paris, ca. 50 Kilometer entfernt. Beteiligt an der Fahrt waren 15 Schüler aus Ausbildungsklassen und der BOS unserer Schule zudem zwei Lehrerinnen, die diese Fahrt organisiert und begleitet haben. Trotz trübem Wetter wurden wir herzlich in der Schule begrüßt und nach einem kurzen Mittagessen besuchten wir eine zehnte Klasse. Die französischen Schüler brachten uns Teile ihrer Kultur in Vorträgen dar; wir stellten unsere Ausbildungsbetriebe vor. Im Anschluss folgte eine kurze Führung durch die schuleigenen Werkstätten, wobei wir Einblicke in die Halle der Flugmechaniker bekamen. Der Tag endete mit einem ausladenden Buffet in der Cafeteria der Schule, wo es nicht an französischen Köstlichkeiten fehlen sollte.


Der Dienstag begann mit einer Reihe an handwerklichen Aufgaben in den Kfz-Werkstätten des Lycée Alexandre Denis. Unter anderem sollten wir ein Radwechsel auf Zeit oder eine Autokarosserie montieren und demontieren. Anschließen sind wir das erste mal nach Paris gefahren. Für den Ausflug bekamen wir sehr passende Lunchpakete, sodass wir uns keine Sorge um unsere Verpflegung machen mussten. Nach einer anderthalb-stündigen Fahrt mit der Bahn sind wir in Paris als Gruppe eingetroffen. Die Schüler/-innen teilten sich nach Interessensgruppen ein und besichtigten die Stadt.


Unter der Woche frühstückten wir um 7:30 Uhr in der Schule und machten uns im Anschluss auf den Weg zum Bahnhof, von dem wir nach Paris fuhren. Dort erlebten wir die Sehenswürdigkeiten und Stadtviertel, machten uns Eindrücke über lokale Geschäfte und Essensgewohnheiten.

Am Donnerstag stand der Besuch im Flugzeugmuseum von Cerny nach dem Frühstück an. Eindrucksvolle Maschinen verschiedenster Macharten wurden uns durch die Führung eines langjährigen Mitarbeiters des Museums präsentiert.


Der weitere Verlauf des Tages war von Kunst und Kultur in Form des Louvre geprägt. Zum Nachmittag hin fanden sich einige Leute der Gruppe zu einem Spaziergang durch die Viertel der Stadt zusammen, in dessen Verlauf wir unter anderem das Centre Pompidou, Notre Dame und den besten Falafel in Paris kennen lernten.


Am Freitag räumten wir früh unsere Zimmer aus und haben unsere Reise zum Flughafen Orly angetreten.


Zusammenfassend kann man sagen, dass es eine sehr gelungene Fahrt war. Sie war sehr schön ausgeglichen durchdacht und dadurch konnten wir viele Seiten der französischen Berufsschule, aber auch Paris entdeckten. Wir würden das Teilnehmen an dieser Fahrt sehr an Nachfolgende empfehlen und danken sowohl Frau Birch für die Organisation, als auch Frau Wiese, die uns mit ihren Sprachkenntnissen stets helfen konnte.


Leon Malcev und Heinrich Schulze, IM181C


schulgebaeude_2_edited.jpg
GSS_Logo.jpg
Gebaeude1_reduziert.jpg

2. Sept. 2019

Surffahrt 2019

Am Sonntagnachmittag, den 25. August 2019, fuhren wir nach San Pepelone (Pepelow), wo wir bis zum 30. August 2019 blieben. San Pepelone ist ein Feriendorf und eine Surfschule. Mit dabei waren insgesamt 14 Schüler*innen unserer Schule, davon sieben aus der gymnasialen Oberstufe und sieben aus der dualen Ausbildung (Fachkräfte für Fahrbetriebe).


Das Ziel unserer Fahrt war der Erwerb des Surfscheins. Außerdem hat die OG noch eine Benotung bekommen, die mit in das Abitur einbezogen werden kann. Um das zu erreichen, hatten wir jeden Tag zwei Stunden Surfunterricht mit unserer Surflehrerin. Zusätzlich konnten die, die wollten, auch abseits des Surfunterrichtes unter Aufsicht unserer beiden Lehrer*innen, Frau Schmerse und Herrn Stoof, weiter üben. Zum Glück hatten wir jeden Tag sehr gutes Wetter, weshalb wir viel Zeit auf dem Wasser verbringen konnten. Theoriestunden mussten wir auch absolvieren, da wir sowohl eine praktische, als auch eine theoretische Prüfung ablegen mussten.


Alle von unserer Schule absolvierten den Surfschein mit Erfolg. Der Surfschein ist nicht schwer zu bestehen, da man das Surfen mit viel Disziplin recht einfach erlernt. Das Feriendorf San Pepelone ist sehr schön, die Bungalows sind gemütlich und jeweils mit eigener Küche und Terrasse ausgestattet. Außerdem gibt es mehrere Sportplätze, auf denen man Fußball, Volleyball und Basketball spielen kann. Und man hat die Möglichkeit, Fahrräder auszuleihen. Das Essen war auch gut, es gab eine große Auswahl und es schmeckte sehr gut. Ich persönlich kann das Surflager weiterempfehlen, da es eine gute Erfahrung war und viel Spaß gemacht hat.


Ein Schüler der OG


schulgebaeude_2_edited.jpg
GSS_Logo.jpg
Gebaeude1_reduziert.jpg

27. Nov. 2019

Besuch aus Frankreich November 2019

Vom 25.11. bis 29.11.2019 konnten wir erneut Schülerinnen und Schüler mit zwei Lehrerinnen unserer Partnerberufsschule „Alexandre Denis“ Lycée de metiers in Cerny bei Paris bei uns begrüßen. Nach einem Rundgang durch unsere Schule durchgeführt von Schülern des Leistungskurses Englisch Q4 nahmen die französischen Gäste am Unterricht in der BV192 und der ZM194C teil und auf beiden Seiten wurde erlebbar gemacht, wie nützlich doch die Beherrschung einer Fremdsprache sein kann.


Am Dienstag stand ein Besuch des Ausbildungscenters von Bosch Automotive Steering GmbH an, wo unseren Gästen das duale System der Schnupperkurs in CAD, durchgeführt durch die Klasse WM 172 C, mit anschließender praktischer Umsetzung am Lasercutter im Maker Space der GSS  Der Nachmittag war einem metalltechnischen Bereich vorgestellt wurden. Berufsausbildung in Deutschland sowie  die beeindruckenden Projekte der Auszubildenden im

vorbehalten. Alle Gastschüler*innen konnten mit einem selbstkonstruierten Handy-Halter aus MDF, z.B. in Form eines Weihnachtsbaums oder des Berliner Fernsehturms, nach Hause gehen. Am Abend wurden die Berliner Weihnachtsmärkte unsicher gemacht.


Nach einem Vormittag in den Berliner Museen konnten am Mittwochnachmittag unsere Französischschüler der BOS 181

und 191endlich ihre Kenntnisse des Französischen an den Muttersprachler bringen, da sie die Gäste in ihrem Unterricht begrüßen konnten. (Einige Schüler dieses Kurses

werden am Gegenbesuch in Frankreich in der letzten Januarwoche 2020 teilnehmen.)


Der Donnerstag galt wieder der Metalltechnik: Zusammen mit Schülern des ersten Lehrjahres aus der Klasse IM192C machten sich die französischen Schüler*innen daran, Bauteile für einen Schraubstock in unserer Gießerei zu gießen, die dann in der Werkstatt in Cerny weiter bearbeitet werden, so dass amEnde jeder mit einem kleinen Schraubstock nach Hause gehen kann. Am Nachmittag stand Berliner Stadtgeschichte auf dem Programm: Wir absolvierten eine Virtual Reality Tour mit Zeitzeugenkommentaren durch das geteilte Berlin.


In Nullkommanichts war eine ereignisreiche Woche fast zu Ende: am Freitag gab es noch ein deutsch-französisches Tischtennisturnier und danach hieß es, Abschied nehmen.

Wir freuen uns schon auf den nächsten Besuch im November 2020!


schulgebaeude_2_edited.jpg
GSS_Logo.jpg
Gebaeude1_reduziert.jpg